ss

Conall

Archive

Home  |  

In der seriellen Kombination gemusterter Becher, Platten und raumgreifender Gefäße wecken die Keramiken von Corinna Petra Friedrich kreative Sammellust.

Sie schätzt den Ton als einfaches und ehrliches Material, rollt ihn zu Platten aus und gestaltet die Flächen im Umdruckverfahren, mit Siebdruck, Engoben, Monotypien und anderen Eingriffen.

Intuitiv daraus geschnittene Teile setzt sie zusammen und lässt sich dabei durch das Zusammentreffen der Muster und Farben inspirieren. In diesem Gestaltungsprozess der Geschicklichkeit und Virtuosität ihrer Hände führt sie Regie.


Corinna Petra Friedrich
Erich-Zeigner-Allee 64a
04229 Leipzig

Web: corinna-petra-friedrich.de
Telefon: 0157 71 53 01 22

Wegbeschreibung: Corinna Petra Friedrich
Übersicht: Digitaler Stadtplan


© Portrait: Inga Kerber
© Vasenobjekt und Teller: Jens Gerber
© Schalenobjekt: Markus Franz Etienne

Geradezu selbstverständlich entfaltet die Keramikerin Rosi Steinbach alle Facetten ihres Könnens, ihr wunderbares Talent gleichzeitig realistisch zu erfassen und fantasievoll zu abstrahieren.

Unter der Marke „Steinbach Keramik“ versammelt sie ihre Kollektion liebevoll gestalteter Fayencen, Gebrauchsgeschirr und Gefäßunikate. Auch die individuelle Anfertigung von Raum- und Fassadenschmuck bietet sie an und, als weiterführende Inspiration, realistisch modellierte Tierköpfe und Figuren mit unwiderstehlichem Charme.

Unter allem Schubladendenken wegtauchend begeistert die wahre Künstlerin Rosi Steinbach mit ihren Keramikbüsten und freien, die Zustände der Welt kommentierenden Objekten. In bestechend treffenden Physiognomien vermittelt sie zwischen Klassik und Pop, wagt einen faszinierend-irritierenden Balanceakt zwischen Tradition und Moderne, pragmatisch dokumentierend und doch schöpferisch fabulierend.


Rosi Steinbach
Menckestraße 44
04155 Leipzig

Web: rosi-steinbach.com
Telefon: 0341 59 02 319

Wegbeschreibung: Route zu Rosi Steinbach
Übersicht: Digitaler Stadtplan


© Portrait: Schnuppe von Gwinner
© Werkstatt Porträt „Sitzung Hans Werner Schmidt“ und Portraitbüsten: Josef Filipp
© Objektfotos, Schlange: Georg Brückmann

Die Beschaffenheit von Papier fasziniert die vielfach ausgezeichnete Papierkünstlerin Kristina Rothe. Sie besinnt sich auf den Ursprung der Papierherstellung.

Aus rein weissem Pulp schöpft sie zart strukturierte Papierflächen und formt diese zu archaischen Gefässen die, durch sinnliche Strukturen und Akzente betont, das Licht einfangen.

Ihr großes Thema findet sie in der Kreation individueller Papier-Urnen, die ephemere Leichtigkeit und Vergänglichkeit vereinen. Bewusst in weiß gehalten sollen diese Bestattungsgefäße einen Neubeginn symbolisieren. Einen Gegenentwurf zur konventionellen Bestattungskultur, geprägt von Schwarz und Schwere. Ein Versuch den Abschied würdevoll und ästhetisch zu gestalten.


Kristina Rothe
Am Bauernsteg 19
04159 Leipzig

Web: kristinarothe.com
Telefon: 0176 6490 1758

Wegbeschreibung: Route zu Kristina Rothe
Übersicht: Digitaler Stadtplan


© Portrait: Kristina Rothe
© Produkte Linea und Panama: Kristina Rothe
© Produkte Urne Rechteck und Streifenband: www.scippics.de

Ein jedes Tier hat sein Wesen und jedes Wesen hat Verwandte. Das Stofftieratelier von Katrin Aichinger ist Geburtsort wunderbarer Geschöpfe aus Mohair und anderen Stoffen, die sie mit dem Blick für das Wesentliche und viel Geschick nicht nur herstellt sondern beseelt.

Man kann dort ebenso eine Liebe auf den ersten Blick finden wie das treue Trösterchen, den starken Kameraden oder einfach ein sympathisches Kuscheltier. Liebevoll erkennt und stickt Katrin Aichinger die charaktervollen, individuellen Gesichter und versieht sie mit handgefertigten Glasaugen aus Lauscha in Thüringen.

Vom Walfisch bis zum Hosentaschen-Monster, von der Schnatterente bis zum Teddy-Klassiker – jedes hat seinen eigenen, persönlichen Ausdruck.


TEXTILMARKT
Stofftieratelier Aichinger
Kochstraße 98
04277 Leipzig

Web: textilmarkt.com
Telefon: 01577 14 24 708

Wegbeschreibung: Route zu Katrin Aichinger
Übersicht: Digitaler Stadtplan


© Portrait: Schnuppe von Gwinner
© Objekte: Gustav Franz

In ihrem Graphischen Atelier verbindet Katja Zwirnmann Buchgestaltung und Konzeption mit Bucheinband. Ihre Arbeitssschwerpunkte für eigene Projekte sind Druckgrafik, Illustration und Künstlerbücher, die bevorzugt im Hochdruck oder Originalflachdruck realisiert werden.

Der Besucher des Werkstattladens findet hier eine erlesene Auswahl an originalgrafischen Büchern, Post- und Spielkarten und handgebundenen Schreibbüchern.

Katja Zwirnmann ist Teil der Künstlergruppe »augen:falter«. Gemeinsam mit sieben weiteren Buchkünstlerinnen arbeitet sie an druckgrafischen Gemeinschaftsprojekten und präsentiert diese auf Buch- und Grafikmessen, sowie in überregionalen Gruppenausstellungen.


Graphisches Atelier
Spinnereistraße 7
Baumwollspinnerei Halle 3
Eingang 13
04179 Leipzig

Web: graphisches-atelier.de
Telefon: 0341 495 66 26

Wegbeschreibung: Route zu Katja Zwirnmann
Übersicht: Digitaler Stadtplan


© Portrait: Schnuppe von Gwinner
© Produkte: Katja Zwirnmann

Als Obermeister des Leipziger Musikinstrumentenmacherhandwerks bietet der erfahrene Oboist Uwe Döhnert, gemeinsam mit der Klarinettistin Damaris Kuban und seinem Team, erstklassige Holzblasinstrumente und einen hohen Reparaturstandard.

Der Neubau von Klarinetten gehört genauso zur Expertise ihres Holzblas-Ateliers wie das Angebot erstklassiger Schülerinstrumente und hochwertiger Solistenmodelle von namhaften Herstellern.

Ihre Erfahrung wird von professionellen Musikern aus aller Welt geschätzt, die ihnen ihre Instrumente zu Generalüberholungen und Reparaturen sowie Sonderanfertigungen anvertrauen.


Holzblas-Atelier Uwe Döhnert
Sebastian-Bach-Straße 20
04109 Leipzig

Web: holzblas.de
Telefon: 0341 14 99 451

Wegbeschreibung: Route zu Uwe Döhnert
Übersicht: Digitaler Stadtplan


© Fotos: Damaris Kuban

Der Geigenbaumeister Jürgen Manthey baut Streichinstrumente – Violinen, Violas und Violoncelli – nach klassischen Vorbildern die er unter Verwendung von hochwertigen Hölzern und selbst hergestellten Öllacken in reiner Handarbeit nachbaut.

Das Ergebnis sind Instrumente, die sowohl klanglich als auch vom Aussehen den Vorbildern sehr nahe kommen.

Seine mit zahlreichen Preisen für Klang und Bau ausgezeichneten Instrumente geniessen internationale Reputation und werden von vielen professionellen Musikern gespielt.


Jürgen Manthey Geigenbau
Friedrich-Ebert-Straße 77
04109 Leipzig

Web: geigenbau-manthey.de
Telefon: 0341 22 47 763

Wegbeschreibung: Route zu Jürgen Manthey
Übersicht: Digitaler Stadtplan


© Portrait: Schnuppe von Gwinner
© Fotos: Jürgen Manthey

Wanderjahre im Rahmen seiner Ausbildung zum Blechblasinstrumentenbauer führten Matthias Vogt durch die ganze Welt. Heute setzt er sein Wissen und seine Fähigkeiten für seine Kunden in aller Welt ein.

Seine Leidenschaft für die Musik lässt ihn intensiven Kontakt in die Musikszene Deutschlands und Europas halten, was ihm immer genug Ansatzpunkte für fachliche und persönliche Weiterentwicklungen bietet.

In seiner Werkstatt liegt der Fokus auf dem Handwerk: Reparatur, Neubau und Sonderumbauten von Blechblasinstrumenten von der Trompete bis zur Tuba.


passion in brass
Zschochersche Straße 28
04229 Leipzig

Web: vogt-instruments.com
Telefon: 0341 870 63 58

Wegbeschreibung: Route zu Matthias Vogt
Übersicht: Digitaler Stadtplan


© Foto 1 und 4: Nick Putzmann
© Foto 2: Franziska Werner
© Foto 3: Jirg Singer

Makellose Reinheit, taktile Oberflächen, zarte Pastellfarben und raffinierte Dekore charakterisieren die meisterhaft gedrehten Porzellangefäße von Susan Heise.

An der Töpferscheibe dreht sie ihre Gefäße mit großer Lust und Energie, die sie im Prozess der Entstehung an ihre Objekte weiter gibt. Die Eleganz und kostbare Ausstrahlung ihrer Stücke ist bestechend.

Das Handgemachte individualisiert jedes Detail minimal und forciert die Materialstärke, die Kurven der Form, die Dichte der Oberflächenstruktur, die Glasur, die Höhe und die Weite.


Porzellanwerkstatt Susan Heise
Altranstädter Straße 6
04229 Leipzig

Web: susanheise-porzellan.de
Telefon: 0176 63 33 65 30

Wegbeschreibung: Route zu Susan Heise
Übersicht: Digitaler Stadtplan


© Portrait: Schnuppe von Gwinner
© Produkte: Susan Heise

Unverwechselbar sind die humorvollen Produkte der Designerin Karin Sehnert. In ihrer kleinen Porzellan-Manufaktur macht sie die Schritte vom Entwurf bis zum fertigen Objekt, auch für jene die es selbst probieren möchten, sichtbar.

Dazu gehört natürlich eine gute Idee, viel mehr aber auch akribische Planung, technisches Knowhow und viel Erfahrung.

Seit 2012 fordert Karin Sehnert das „Haiglück“ mit ihrem eigenen Werkstattladen und Designbüro heraus. Hier geht es um Produktentwicklung in den Materialien Porzellan, Glas und Metall – von der Idee bis zur Herstellungsreife – gerne auch für externe Auftraggeber.


Haiglück by Karin Sehnert
Alte Straße 5
04229 Leipzig

Web: karin-sehnert.de
Telefon: 0178 63 42 968

Wegbeschreibung: Route zu Karin Sehnert
Übersicht: Digitaler Stadtplan


© Portrait: Schnuppe von Gwinner
© Ladenraum: Josephine Weinhold
© Produkte: Karin Sehnert

DE